Myers-Briggs Typenindikation

Den meisten Schriftstellern sind die Myers-Briggs Typen nach Carl Gustav Jung ein Begriff. Sie werden im Bereich Personalwesen und Coaching auch in der realen Welt genutzt, dem Schriftsteller dienen sie zur Einteilung von Charaktertypen. Sie sind ein hervorragender Weg um dafür zu Sorgen, dass sich Charaktere von einander abheben und logische Entscheidungen für die Figuren zu treffen.

Da ich die MBTI gerne in Zukunft nutzen möchte, habe ich nach einer passenden Übersicht gesucht, die alle 16 Typen auf einer Seite zusammenfasst. Ich bin eben faul und möchte mir nicht alles merken. Leider scheint es dergleichen im Internet nicht zu geben, weshalb ich die nachstehende Übersicht als .pdf erstellt habe. Vielleicht nutzt sie ja noch jemandem etwas:

MBTI – Übersicht

Falls euch Myers-Briggs nichts sagt, der Wikipedia Artikel ist ziemlich gut um sich einzulesen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.