Anstrengende Woche

Die letzten 7 Tage waren nicht so ergiebig wie sonst. Ich bin zwar weiterhin meinem Plan voraus, aber mit 40.100 Wörtern ist mein Vorsprung deutlich geschrumpft. Es waren leider mehrere Tage dabei, an denen ich keine oder kaum Zeit für mein Projekt hatte.

Darüber hinaus erscheint mir das pure Aufzählen meiner Wörter doch etwas wenig für ein Update. Deswegen ein paar Details.
– Von 21 Kapitel, die ich für dieses Manuskript geplant habe, sind jetzt 15 abgeschlossen.
– Die Geschichte entwickelt sich bisher wie erhofft, meine Pläne sind bis auf wenige Details umgesetzt. Größter Unterschied: Ich brauchte eine ganze Reihe weiterer Charaktere, die ich nicht bereits im Vorfeld erdacht hatte.
– Die verbleibenden 9 Tage müssten jeweils 1.100 Wörter bringen, um auf das eigentliche Ziel zu kommen. Ich glaube aber, dass ich, um die Geschichte so zu beenden wie ich mir das vorstelle, eher 52k – 53k Wörter benötige. Also kein Grund sich zurück zu lehnen.

Ich bin jetzt wirklich sehr zuversichtlich, dass ich dieses Projekt wie geplant Ende Januar beenden kann. Danach würde es mich natürlich sehr freuen, wenn der eine oder andere Interesse hätte, mein Werk zu lesen. Es wird voller Fehler sein, holprig klingen und im schlimmsten Fall an manchen Stellen keinen Sinn ergeben. Aber vielleicht hat ja trotzdem jemand Lust mir Feedback zu geben?

Bis dahin, euer Francis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.