Frohe Weihnacht – ein Gedicht

Wiedermal kommt sie mit Macht,
Die Zeit mit Lichtern voller Pracht,
Jeder ist bald aufgebracht,
Geschenke seien gut durchdacht,
Gute Laune zumindest vorgemacht,
Die Paketfrau endlich angelacht,
Man harrt dem Braten voller Schmacht.

War das je so angedacht?
Der Glaube ist doch längst verlacht,
Kommerz gewonnen diese Schlacht,
Liebe wird hier kaum bedacht,
Doch wäre es nicht angebracht,
Gefühl endlich in uns aufwacht,
In dieser ganz besond’ren Nacht?

Mein Vorschlag ist somit gemacht,
Bevor einer Streit entfacht,
Oder mit Geliebten sich verkracht,
Wird besinnlich Zeit verbracht,
Und die Freude wird bewacht.
Abgemacht?
Ich wünsche euch allen, frohe Weihnacht!

 

 

2 Kommentare

  1. Sehr wahr !
    Geschenke wurden dem Kind gebracht,
    das Essen mit der Familie gemacht,
    in Frieden die Zeit verbracht,
    das ist eine frohe Weihnacht !
    Danke

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.