Mein Ziel: 1000 Verkäufe

Seit Montag ist „Die zweite Seele“ jetzt bei Amazon und BoD erhältlich, und die ersten Verkäufe machen schon keinen so schlechten Eindruck. Am Mittwoch war ich zwischenzeitlich unter den Top 400 Urban-Fantasy Romanen bei Amazon – das hat schon was.

Jetzt habe ich überlegt, was eigentlich mein Ziel ist. Wann bin ich „zufrieden“ mit den Verkäufen? Ehrlich gesagt, bin ich schon zufrieden, dass ich die ersten paar Dutzend Exemplare verkauft habe. Ist ein tolles Gefühl. Aber wenn es um die Kosten geht, die ich auf mich genommen habe (Cover, Lektorat, Korrektorat, Druck, Werbung …) wäre es schon nett, wenn ich diese komplett wieder reinhole – und dann tatsächlich im Plus wäre. Dafür müsste ich, bei den Margen die ich bei Amazon und BoD im Mittel bekomme, ca. 1.000 Exemplare verkaufen.

Klingt nach einem herausfordernden Ziel – aber ich glaube, „Die zweite Seele“ ist ein wirklich guter Roman und ich kann das schaffen. Vielleicht helft ihr mir ja und hinterlasst nach dem Lesen eine gute Rezi auf Amazon?

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu Helga Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.