Arbeitstitel: „Die wütende Seele“

Seit 10 Tagen arbeite ich jetzt an der Fortsetzung der Geschichte aus „Die zweite Seele“. Noch ist nicht viel geschrieben, etwa 5 Seiten, aber die Planung steht und die Handlung rund um Melina, ihren Vater und Jules nimmt in meinem Kopf Form an. Jonathan, Sean und Natalie kehren natürlich ebenso zurück, genau wie Udayle, der Alphawolf aus Detroit, und einige andere Charaktere die im ersten Roman weniger Aufmerksamkeit bekommen haben.

Nun, wo der nächste Roman in der „Anderswelt“ Gestalt annimmt, habe ich auch einen passenden Arbeitstitel gefunden. Bis auf weiteres soll das Werk den Arbeitstitel „Die wütende Seele“ tragen. Ob es dabei bleibt, weiß ich zwar noch nicht, aber ich finde es ist kein schlechter Ausgangspunkt.

Was meint ihr?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.