Der November wird ein NoWriMo

Da ich inzwischen sehr zuversichtlich bin, dass ich das Manuskript für „Die wütende Seele“ bis Ende Oktober fertig habe, plane ich parallel den NaNoWriMo im November anzugehen. Wie zuletzt vor drei Jahren, möchte ich auch dieses Mal eure Meinung dazu hören, was ich für eine Geschichte schreiben soll. Folgende drei Ideen stehen zur Auswahl:

  1. Der Feldzug der Kobolde
    Die Kobolde leben tief unter dem Berg und sind ein ziemlich … unscheinbares Volk. Niemand würde ihnen etwas zutrauen. Das lässt der neue König nicht auf sich sitzen und plant nicht weniger als die Weltherrschaft zu erlangen. Dafür schickt er einen Stoßtrupp vor – sechs junge Kobolde, die die Oberwelt erkunden und den Feldzug vorbereiten sollen.
  2. Der Grabwächter
    Nachdem der Pharao durch ein Attentat ums Leben kommt, werden seine Leibwächter mit ihm mumifiziert. 4000 Jahre später erweckt dunkle Energie den Pharao zu neuem Leben und mit ihm seine Grabwächter – doch einer von ihnen wurde inzwischen in das ferne London gebracht, wo er mit nichts außer seinem Pflichtgefühl für den Pharao erwacht.
  3. Geister des Ankh
    Ein junger Mann muss nach dem Tod seines scheinbar verrückten Urgroßvaters erfahren, dass an dessen Geschichten von Mystik und dunkler Zauberei mehr dran ist, als erwartet. Nun muss er losziehen und die Fehler, die seine Familie vor fast hundert Jahren gemacht hat, wieder in Ordnung bringen.

Stimmt bis zum 08.10. ab. Anschließend werde ich, je nach gewählter Geschichte, noch zwei, drei weitere Umfragen zum NaNoWriMo starten – also stay tuned!

Welches Manuskript für den NaNoWriMo?

  • Geister des Ankh (Mystery) (62%, 8 Stimmen)
  • Der Feldzug der Kobolde (Fantasy, Humor) (23%, 3 Stimmen)
  • Der Grabwächter (Fantasy, Abenteuer) (15%, 2 Stimmen)

Stimmen: 13

Loading ... Loading ...

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.