Tem hilft seiner Freundin – oder nicht?

In Ordnung, wir wissen also, dass in meinem NaNoWriMo-Projekt „Geister des Ankh“ die Freundin von Tem seine Hilfe bei einem gemeinnützigen Projekt braucht. Aber Tem hat andere Sorgen (*räusper* der Ankh? *räusper*) Ob er die Zeit aufbringen kann seiner Freundin zu helfen?

Übermorgen beginnt der diesjährige NaNoWriMo, 50.000 Wörter sind das Ziel. Ob ich das dieses Jahr schaffe? Wir werden sehen. Ich freue mich jedenfalls auf die Geister und bin gespannt, wie sich die Geschichte entwickelt.

Danke für eure rege Teilnahme!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.