Es fängt wieder an …

Nach einigen düstern Monaten, habe ich endlich wieder Zeit und Muse um an „Die wütende Seele“ zu arbeiten. Tagesordnungspunkt 1 war natürlich eine Bestandsaufnahme – immerhin habe ich ein halbes Jahr nicht an dem Manuskript gearbeitet.

In der Zwischenzeit habe ich bereits 2-3 Kleinigkeiten identifiziert, die ich definitiv ändern möchte, weshalb zwei bereits geschriebene Kapitel gehen müssen und an ein paar Stellen Teile überarbeitet werden müssen. Ich brauche drei neue Kapitel und zuletzt fehlten ja noch zweieinhalb Kapitel die ich nie geschrieben hab. Insgesamt also noch einiges zu tun und in Anbetracht des schwierigen Jahres bisher, verzichte ich einstweilen auf einen Zeitplan. Dieses Quartal mit dem Rohmanuskript fertig zu werden, wäre schon nett, aber ich stresse mich ausnahmsweise mal nicht damit.

Muss alles erst mal wieder anfangen …

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.